Entstehung

1999 Der „Aktionskreis Kinder- und Jugendfarm” bildet sich als ehrenamtliche Elterninitiative und baut die Farm auf. Diese Gruppe hat sich im Laufe der Jahre erweitert und unterstützt bis heute die Farm tatkräftig in allen Bereichen.

2000 Der Soziale Arbeitskreis Regensburg e.V. (SAK) übernimmt die Trägerschaft.

2001 Eine vom Arbeitsamt geförderte Stelle wird für eine pädagogische Fachkraft bis 2004 eingerichtet.

2002 Eine von Arbeits- und Sozialamt geförderte Stelle für den Bereich Tier- und Geländepflege wird ebenfalls bis 2004 eingerichtet.

2003 Offizielle Eröffnung der Farm unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Hans Schaidinger. Das Motto lautete:

„FEUER – ERDE - WASSER – LUFT”
„Auch eine lange Reise beginnt mit einem ersten Schritt"

Der erste Schritt:

Der Schritt der Jahreszeiten:
Erst im Frühjahr waren Bodenarbeiten möglich. Zaunbau und Aushub folgten.

Viele Kinderschritte:
Kinder arbeiteten aktiv an der Entstehung der Häuser und Zäune mit.

Der Schritt zur Selbstdarstellung:
2003 entstand das Buch „Jana auf der Farm“

Das Geländer der Kinder-und Jugendfarm

Stand 30.06.2017